Handgemachte Weihnachtskarten

Mit selbst kreierten Karten bekommt Eure Weihnachtspost eine ganz persönliche Note. Wer am Wochenende noch etwas Zeit und Muße übrig hat, findet bei uns tolle Ideen mit Motiven aus dem (Winter-)Wald. Eure Kinder helfen bestimmt gerne mit. Und noch kommt die Post gerade rechtzeitig an …

Die Kraft der Kügelchen
Diese Technik kennen Eure Kinder bestimmt aus der Kita: Einen Baum mit Bleistift dünn vorzeichnen, grüne und braune Papierfetzen zu Kügelchen rollen und mit Kleber befestigen (mit einer Pinzette lassen sie sich leichter festdrücken).

3_weihnachtskarte_baum-kuegelchen

Weiterlesen

Weihnachtswünsche …

Auf dem Wunschzettel ihrer Kinder tauchen Produkte auf, von denen unsere Bloggerin noch nie gehört hat

Weihnachtswünsche

Pina! Lulu! Kommt, lasst uns alle zusammen mal eure Wunschzettel verfassen.

Das lassen sich die beiden nicht zweimal sagen. Geschäftig kramen sie Blatt und Stifte hervor – wo sind noch mal die Adressen des Christkindes? –, schnell die drei Adventskranzkerzen anzünden und ab in den vorweihnachtlichen Thinktank. Akademisch-grüblerischer gehen selbst hochdotierte ProfessorInnen kaum vor. Nach minutenlangem Schweigen und Bleistiftkauen schiebt Lulu mir ihr Blatt hin: Mama, schreib bitte du, ich kann das doch noch nicht. Ich wünsche mir einen Draculaventilator.

Weiterlesen

Der Advent kann kommen – die neue kizz ist da!

Bei uns findet Ihr jetzt glänzende Deko-Ideen, Rezepte für Leckereien, die nach Weihnachten schmecken, und einen Adventskalender zum Ausmalen. Beim kizz-Weihnachtsgewinnspiel könnt Ihr tolle Preise gewinnen und am Kiosk haben wir Euch noch Weihnachtskarten beigelegt …

kizz_6-2015
Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Bauchgefühl in der Erziehung, feiern ein multikulturelles Kindergartenfest, reisen an die Nordsee und lesen, was die TV-Kommissare Felix Klare und Anna Schudt über ihren Familienalltag ausplaudern. Hier könnt Ihr in das Heft reinblättern, Infos zum Abo gibt es hier. NEU: kizz ist jetzt auch als digitale Ausgabe erhätlich!

Cover_kizz_6-2015

Einen schönen Start in die Adventszeit wünschen Euch
Julia, Daniela und Miriam

Frohe Weihnachten!

Schneemännlein und der erste Schnee
© Fotolia

Liebe Leserinnen und Leser,

wir verabschieden uns in eine kleine Weihnachtspause und bedanken uns für Eure rege Teilnahme an unseren Verlosungen. Die glücklichen Gewinner haben entweder eine Mail oder direkt die Gewinne erhalten. Eine von ihnen ist Andrea, deren schönes Stachelschwein-Gedicht wir Euch nicht vorenthalten möchten:

Ein Stachelschwein, ein Stachelschwein,
das war so traurig und allein.
Da ging es in die Welt hinaus,
zog los und lief tagein tagaus.

Ein Stachelschwein, ein Stachelschwein,
das fand zwei Freunde, oh wie fein.
Sie spielten, lachten, hatten Spaß,
Tollten herum, lagen im Gras.

Ein Stachelschwein, ein Stachelschwein,
mit Freunden, Fuchs und Hase klein,
die sahen einen Funkelstern,
und folgten ihm, er schien ganz fern.

Sie kamen an ein Krippelein,
darinnen lag ein Kindlein klein.
Es sah sie an und lächelt leis,
in ihren Herzen wurd’ es heiß.

Da lächelten sie eifrig mit
und brachten dieses große Glück
hinaus in die verschneite Welt:
Weihnachten ists – freut euch ihr Leut!

Wir wünschen Euch eine schöne Weihnachstzeit mit Euren Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Viele Grüße, bis zum 5. Januar
Julia, Miriam und Daniela