Hüpfende Zwerge und ganz eigene Familiengeschichten

Wow, was für ein Naturschauspiel: Vorgestern Abend hat ein wütender Himmel Gift und Galle gespuckt – stroboskoplichtartiges Wetterleuchten, hungriges Donnergrollen und eine Regenfront nach der anderen wurden durch die Häuserreihen gepeitscht. Unsere Mädels, ER und ich standen mit großen Augen am Kinderzimmerfenster und bemitleideten die hastig vorbeilaufenden Leute, die binnen weniger Sekunden bis auf die Knochen durchnässt schienen. Es dauerte nicht lange, bis sich auf dem Asphalt eine Wasserschicht gebildet hatte, auf die die Regentropfen einprasselten, dass es nur so spritzte. Plötzlich fühlte ich mich in meine Kindheit zurückversetzt.

Es regnet

Weiterlesen