ausprobiert

Stern aus Butterbrotpapier

Für diesen Papierstern braucht Ihr nicht viel mehr als sieben Butterbrottüten und dazu rund sieben Minuten Zeit.

Papierstern

Legt Euch sieben Butterbrottüten zurecht. Mit einem Klebestift den unteren Rand sowie die (gedachte) Mittellinie der ersten Tüte bestreichen. Die zweite Tüte darauflegen und andrücken. Auf diese Weise alle Tüten aneinanderkleben. Den oberen Teil des Tütenstapels zackenförmig abschneiden, so, dass es wie die einfache Form eines Hauses aussieht. Nun dürft Ihr staunen: Beim Auseinanderklappen verwandelt sich der Tütenfächer in einen wunderschönen Stern. Mit Nadel und Faden die beiden Spitzen miteinander verbinden (siehe Foto). Nach dem Fest oder zum Verschenken lässt sich der Stern wieder platzsparend zusammenklappen.

Mit dieser Idee verabschieden wir uns in die Weihnachtspause. Wir wünschen Euch und Euren Familien schöne, gemütliche Feier- und Sofatage. Kommt gut in das neue Jahr – wir freuen uns schon auf Euren nächsten Besuch unterm Sofa!

Herzliche Grüße aus der kizz-Redaktion
Julia, Daniela, Miriam

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen